Navigation Internationales Jazzfestival Bern

DOUBLE FEATURE WEEK:

WYCLIFFE GORDON QUINTET / TERRY WALDO SEXTET

WYCLIFFE GORDON & HIS INTERNATIONAL JAZZ ALL-STARS

Wycliffe Gordon, tb & ss & voc
Adrian Cunningham, reeds & voc
Ehud Asherie, p
Corcoran Holt, b
Alvin Atkinson Jr., dr

Der seit Jahren als bester Jazzposaunist (Downbeat critics poll 2018) gehandelte Musiker begeistert sowohl als Multi-Instrumentalist als auch als Komponist und Bandleader.

Exklusiv in der Schweiz!

Wycliffe Gordon – musikalischer Botschafter amerikanischer Musik - ist ein aussergewöhnlicher Musiker, Dirigent, Komponist, Arrangeur und Lehrer und wird von Kritikern und Publikum zugleich gepriesen. Gordon tourt um die Welt und spielt stark swingenden, geradlinigen Jazz. Seine unerreichte moderne Technik, sein Umgang mit dem Dämpfer und sein unverkennbarer Ton festigen Gordon’s Platz in der Jazzgeschichte als einer der besten Posaunisten seiner Generation. In den Jahren 2001, 2006, 2007, 2008 und 2011 wurde Gordon von der „Jazz Journalists Association“ der Titel „Posaunist des Jahres“ verliehen, erhielt auch den „ASCAP Foundation Vanguard Award“ und zahlreiche weitere Auszeichnungen. Wycliffe ist einerseits ein enorm erfolgreicher Solo-Künstler, tourt aber auch regelmässig mit seinem Wycliffe Gordon Quartet und tritt weltweit auf legendären Jazzbühnen auf. Wycliffe war jahrelang Mitglied sowohl des Wynton Marsalis Septetts als auch des Lincoln Center Jazz Orchestras und war Gastmusiker auf Billy Taylor’s „Jazz at the Kennedy Center“-Serie. Wycliffe verfügt über eine enorme Live-Erfahrung und hat mit vielen höchst angesehenen Jazzmusikern – aus der Vergangenheit und der Gegenwart – gespielt, wie z. B. mit  Dizzy Gillespie, Nat Adderley, Harry "Sweets" Edison, Joe Henderson, Lionel Hampton oder Shirley Horn. Wycliffe Gordon hat vierzehn Solo-CDs und weitere sieben CDs als Co-Leader veröffentlicht und ist ebenfalls ein begabter Komponist und Arrangeur. Er wird häufig von namhaften Jazzgruppen und Organisationen für Kompositionen angefragt und hat ein reichhaltiges Repertoire an Eigenkompositionen, die verschiedene Facetten des Jazz tangieren. Seine Musik wird weltweit von Musikern und Bands verschiedenen Formats aufgeführt. Wycliffe ist auch einer der überzeugtesten und überzeugendsten Musiklehrer von Amerika und lehrt derzeit an der Fakultät des „Jazz Arts“-Programms an der Manhattan School of Music. Seine engagierte Arbeit mit jungen Musikern und Publikum von diversen Elementarschulen verdient Respekt.14.05.-18.05.2019 Wycliffe Gordon Quintet / Terry Waldo Sextet


TERRY WALDO SEXTET: SCOTT JOPLIN AND THE WORLD OF RAGTIME

Terry Waldo, p & ld
Mike Davis, tr
Ricky Alexander, cl
Jim Fryer, tb
Brian Nalepka, b
Jay Lepley, dr

Terry Waldo gilt als unbestrittener Meister des Stride und Ragtime Pianos.

Exklusiv in der Schweiz!
Erstmals am Jazzfestival!

Terry Waldo gilt als einer der besten Musiker und Authoritäten für frühzeitlichen Jazz und Ragtime. Er ist bekannt für sein virtuoses Ragtime- und Stride-Klavierspiel, seinen charmanten Gesang und seinen umwerfenden Esprit. Sein Mentor war der legendäre Eubie Blake. Terry spielte Konzerte in zahlreichen Jazz Clubs in New York sowie auf Bühnen weltweit, wie z.B. an der Grand Parade du Jazz in Venedig, an George Wein’s JVC Jazz Festival in der Carnegie Hall und im Jazz At Lincoln Center. Er komponierte auch Musik für diverse TV-Programme und Filme und produzierte und arrangierte über 40 Veröffentlichungen – u.a. ein Ragtime-Orchester-Album – und arbeitet derzeit an CDs für Chiaroscuro, GHB und Delmark Records. Sein Buch “This Is Ragtime” wird von Jazz at Lincoln Center neu herausgebracht und gilt als definitives Referenzwerk für dieses Thema. Terry fungierte als musikalischer Leiter für mehrere Theaterproduktionen in New York und ist ein renommierter Lehrer an der Jazz at Lincoln Center Swing University. Er hat den Ruf, seine Konzerte immer mit einer grossen Portion Humor zu würzen, in der Tradition von frühzeitlichen Musikern wie z.B. Fats Waller. In diesen Jahren (das genaue Datum ist nicht bekannt) würde Scott Joplin seinen 150. Geburtstag feiern. Zu diesem Anlass laden wir Sie dazu ein, einer energetischen Ragtime-Woche beizuwohnen. Sie werden eine Gruppe von virtuosen Musikern bestaunen können die Ihnen beweisen werden, wie frisch und zeitlos Ragtime sein kann – wenn die Musik in den richtigen Händen ist! Kein anderer Musiker kann den Zeitgeist, die Geschichte, die Persönlichkeiten und den “Vibe” von Ragtime dermassen einfangen wie Terry Waldo.

Konzerte Wycliffe Gordon

Di. 14.05. - Sa. 18.5.2019

Dienstag, 19.30 Uhr
Mittwoch, 22.00 Uhr
Donnerstag, 19.30 Uhr
Freitag, 22.00 Uhr
Samstag, 15.00 Uhr & 19.30 Uhr

Eintrittspreis: CHF 52.-

Tickets kaufen

Online-Vorverkauf Starticket

Tickets Wycliffe Gordon

Tickets Terry Waldo

Konzerte Terry Waldo

Di. 14.05. - Sa. 18.05.2019

Dienstag, 22.00 Uhr
Mittwoch, 19.30 Uhr
Donnerstag, 22.00 Uhr
Freitag, 19.30 Uhr
Samstag, 17.15 Uhr & 22.00 Uhr

(Türöffnung:
1. Konzert 19.00 Uhr
2. Konzert 21.30 Uhr)

Eintrittspreis: CHF 48.-

© 26.03.2019 · Internationales Jazzfestival Bern · Engestrasse 54 · CH-3012 Bern · Schweiz
· +41 31 309 61 11 · info@jazzfestivalbern.ch · www.jazzfestivalbern.ch · Impressum