Navigation Internationales Jazzfestival Bern

EDDIE PALMIERI AFRO-CARIBBEAN JAZZ SEXTET

Eddie Palmieri, p
Jonathan Powell, tp
Louis Fouche, sax
Luques Curtis, b
Vicente «Little Johnny» Rivero, cong
Camilo Molina, tim

Der Pianist und Komponist Eddie Palmieri gilt als einer der Wegbereiter des lateinamerikanischen und afro-kubanischen Jazz. One of a kind!



Exklusiv in der Schweiz!

Der Bandleader, Arrangeur und Latin Jazz- und Salsa-Komponist Eddie Palmieri gilt als einer der besten Pianisten der letzten 60 Jahre. Sein Klavierstil verschmilzt auf kunstvolle Weise die Rhythmen seiner puertorikanischen Wurzeln mit der Komplexität von Jazz-Einflüssen der Musiker Thelonious Monk, Herbie Hancock, McCoy Tyner und Eddie’s Bruders Charlie Palmieri. Eddie wurde im spanischen Harlem geboren und wuchs in der Bronx auf. Er spielte bereits in jungen Jahren Klavier und wurde mit 13 Jahren als Timbalist in die Band seines Onkels aufgenommen. Seine professionelle Karriere als Pianist begann in den frühen 60er-Jahren in den Bands von Eddie Forrester, Johnny Segui’s und dem bekannten Tito Rodriguez Orchestra. 1961 gründete Eddie seine Band La Perfecta, in welcher er die Frontline unüblicherweise mit Posaunen (statt wie in Latin-Bands üblich mit Trompeten) bestückte. Dieser innovative Klang, der amerikanischen Jazz mit afro-karibischen Rhythmen vermischte, erstaunte und begeisterte Kritiker und Fans zugleich. Eddie löste La Perfecta 1968 auf, um zu neuen musikalischen Ufern aufzubrechen. Erst im Jahr 2000 kehrte er zu der Musik dieser Band zurück. In den 70ern perfektionierte Eddie sein Talent als Arrangeur und veröffentlichte einige eindrucksvolle Aufnahmen, die seinen unorthodoxen Umgang mit Musik aufzeigten. 1975 gewann Eddie seinen ersten von bislang zehn Grammys für Best Latin Recording mit “The Sun of Latin Music”. Zwei weitere Grammys erhielt er für seine einflussreichen Aufnahmen mit Tito Puente (“Obra Maestra/Masterpiece”). Ausserdem wurde Eddie in seiner Karriere mit zahlreichen Preisen und Ehrentiteln ausgezeichnet. 2015 veröffentlichte Eddie eine neue Big Band-Version seiner klassischen Komposition “Vámonos P’al Monte” sowie eine erste Studio-Aufnahme von “Pa’ La Ocha Tambo”. Weitere Alben folgten: “Mi Luz Mayor” (2016/17) mit Carlos Santana und Gilberto Santa Rosa, “Sabiduria/Wisdom” (2017) und “Full Circle” (2018). 02.04.-06.04.2019 Eddie Palmieri SextetAm 15. Dezember 2018 feierte Eddie seinen 82. Geburtstag und er ist bis heute aktiv mit Aufnahmen und Tourneen zugleich.

Konzerte

Di. 02.04. - Sa. 06.04.2019

1. Konzert 19:30 Uhr
(Türöffnung 19:00 Uhr)

2. Konzert 22:00 Uhr
(Türöffnung 21:30 Uhr)

Eintrittspreis

Ein Konzert CHF 58.-
Beide Konzerte CHF 87.-

Links

Eddie Palmieri

 

© 26.03.2019 · Internationales Jazzfestival Bern · Engestrasse 54 · CH-3012 Bern · Schweiz
· +41 31 309 61 11 · info@jazzfestivalbern.ch · www.jazzfestivalbern.ch · Impressum