Navigation Internationales Jazzfestival Bern

Louie Bellson

Louie Bellson

Louie Bellson wurde 1924 in Rock Falls, Illinois, geboren. Schon früh begann er Schlagzeug zu spielen. Da sein Vater ein Musikgeschäft hatte, lernte Louie Bellson verschiedene Instrumente spielen.    

Er nahm Schlagzeugunterreicht bei Roy Knapp, der auch Gene Krupas Lehrer gewesen war. Noch als Teenager trat er 1941 der Ted Fio Rito-Band bei. Danach spielte er ein Jahr mit Benny Goodman. Mitte der 40er jahre gebann er 2 Basstrommeln einzusetzen. Er wurde ein geachteter Big Band-Schlagzeuger, der u.a. mit Duke Ellington, Harry James, Tommy Dorsey und Count Basie auftrat. Er leitete dann seine eigene Big Band.

Louie Bellson ist gleicherweise ein gesuchter Schlagzeuger für kleine Bands. Er ist ein sehr aufmerksamer und präziser Begleiter von Sängern und Pianisten wie Count Basie, Art Tatum oder Oscar Peterson. Louie Bellson wird für seine erstaunliche Technik und seinen flüssigen Beat gewundert. Er machte sich auch einen Namen als Komponist und Arrangeur.

© 10.05.2017 · Internationales Jazzfestival Bern · Engestrasse 54 · CH-3012 Bern · Schweiz
· +41 31 309 61 11 · info@jazzfestivalbern.ch · www.jazzfestivalbern.ch · Impressum