Navigation Internationales Jazzfestival Bern

Milt Hinton

Milt Hinton wurde 1910 in Vicksburg, Missouri geboren und spielte in seinen jungen Jahren bei Boyd Atkins, Tiny Purham, Eddie South, Erskine Tate und Zutty Singleton.

Von 1936 bis 1951 spielte Milt Hinton im Orchester von Cab Calloway, anschliessend für kurze Zeit mit Count Basie und war mit Louis Armstrong auf Tournee. 1954 begann er als Studiomusiker zu arbeiten und spielte zahlreiche Platten ein. Er begleitete auch Sänger wie Harry Belafonte, Bing Crosby, Paul Anka und Barbra Streisand und trat in TV-Shows auf.

Während vieler Jahre hat Milt Hinton Musik unterrichtet. Er ist auch ein ausgezeichneter Fotograf.

Milt Hinton erhielt viele Auszeichnungen und ist Ehrenbürger von verschiedenen Städten, so z.B. von New Orleans. Er ist einer der ganz grossen Jazzmusiker unserer Zeit. Mit seinem vollen, warmen Ton und seinem swingenden Drive hat er unzähligen Formationen ein solides Fundament gegeben.

© 10.05.2017 · Internationales Jazzfestival Bern · Engestrasse 54 · CH-3012 Bern · Schweiz
· +41 31 309 61 11 · info@jazzfestivalbern.ch · www.jazzfestivalbern.ch · Impressum